Datenschutz

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Stand: 29.08.2019

 
Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
 
Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die
 
digital.hamburg innovation GmbH, Großer Burstah 50-52, 20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 209 3104 - 0, E-Mail: info@digital.hamburg
 
Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.
 
Allgemeine Angaben
Bei der Nutzung dieser Webseite kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. "Personenbezogene Daten" können dabei alle Informationen sein, die sich auf einen bestimmten oder bestimmbaren Menschen beziehen. Bei der Nutzung der Webseite erfassen wir Informationen, die Sie selbst bereitstellen. Außerdem werden während Ihres Besuchs auf der Webseite automatisch bestimmte Informationen über die Nutzung der Webseite durch uns erfasst.
Die personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG verarbeitet. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. 
Bei der Nutzung dieser Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO). Wenn Sie sich auf eine offene Stelle in unserem Unternehmen bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen daten außerdem zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§26 Abs. 1S. 1 BDSG).
 
Hosting
Die Verarbeitung der Daten auf den Servern erfolgt durch technische Dienstleister, die hierzu durch uns beauftragt wurden. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung von hinreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet.
 
Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite
Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten die Ihr Browser bzw. Ihr Provider übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
 
Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
Nutzung von Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die uns bestimmte Informationen zufließen.
 
Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert wird:
  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere sogenannte Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
 
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
 
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder alle Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.
 
Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO und dient auf unserem berechtigten Interesse, unsere Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
 
Kontaktmöglichkeiten und Anfragen
Diese Webseite enthält ein Kontaktformular, über welches Sie uns Nachrichten schicken können. Die Daten werden dabei verschlüsselt übertragen. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail über die Kontakt-E-Mail-Adresse schicken. Die Daten werden zu dem Zweck Ihre Anfrage zu beantworten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO verarbeitet.
 
Speicherdauer
Sofern nicht in dem jeweiligen Abschnitt dieser Datenschutzerklärung explizit die Löschungsfristen bestimmter Daten geregelt ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen löschen oder wenn der Speicherzweck weggefallen ist. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
 
Matomo (ehemals Piwik)
Diese Webseite verwendet die Open-Source-Software Matomo (vormals Piwik) zur Auswertung der Nutzung. Die durch Matomo gesammelten Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Die gesammelten Daten sind:
  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs 
  • Titel der aufgerufenen Webseite
  • URL der aufgerufenen Webseite
  • URL der vor der aktuellen Seite aufgerufenen Seite
  • Bildschirmauflösung des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Uhrzeit in der Zeitzone des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Welche Dateien wurden heruntergeladen
  • Links zu Domains außerhalb der aktuellen Domain
  • Seitengenerierungszeit
  • Ort des aufrufenden Systems des Nutzers (Land, Region, Stadt)
  • Sprache des verwendeten Browsers (Accept-Language header)
  • User Agent des Browsers (User-Agent header)
Die mit Matomo erzeugten Auswertungen werden vollständig anonymisiert und lassen sich nicht zur Identifikation einzelner Personen nutzen. Eine Verknüpfung der durch Matomo gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder freiwillig auf der Webseite von Ihnen angegebenen Daten oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Daten in der oben angegebenen Art und Weise einverstanden.
 
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Dienst Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO und die Verarbeitungen dienen dem berechtigten Interesse der Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website und der damit möglichen bedarfsgerechten Gestaltung.
 
Widerruf der Einwilligung
Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.
 
Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO i.V.m. § 34 BDSG.
  • das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO.
  • das Recht auf Löschung aus Art. 17 DS-GVO i.V.m. § 35 BDSG.
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO.
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.
  • das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG. Möchten Sie Ihr Recht auf Beschwerde wahrnehmen, können Sie Ihre Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde richten.
  • das Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO.
Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
 
Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich oder erfolgt sie aufgrund ausdrücklicher Einwilligung, treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihr berechtigtes Interesse zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
 
Möchten Sie Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.
 
Widerspruchsrecht
Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 e oder f DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.
 
Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
 
Datenschutzbeauftragter
Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutzbeauftragter@digital.hamburg
Wir nutzen Cookies um Ihre Erfahrung und unseren Service zu optimieren. Wenn Sie unsere Dienste weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Hier klicken, um mehr zu erfahren.
x